Glaube, Liebe, Hoffnung

Projekt

Im Schöneberger Norden leben junge Menschen verschiedener Kulturen und Religionen miteinander, manchmal gegeneinander. Für viele spielt ihre Religion eine wichtige Rolle. In diesem Workshop gingen Kinder und Jugendliche aus dem Schöneberger Norden der Frage nach, was Glaube für sie und andere bedeutet. Mitgemacht haben zwei Hauptschulklassen und eine Grundschulklasse. In kleinen Gruppen besuchten sie eine Moschee, eine Synagoge, eine Kirche und ein Cem-Haus, wo sie jeweils mit Fachleuten ins Gespräch kamen. Dann waren sie aufgefordert, ihre eigene Sicht darzustellen. Dabei entstanden persönliche »Schreine« und kurze Spielszenen, in denen es um Glaube, Liebe, Hoffnung ging.

 

projekt01 projekt02  projekt03 projekt04 projekt05 projekt06 

<- nach oben